Handelt es sich bei dem Estrich und den Heizschlangen gem. dem BGH-Beschluss um Sonder- oder Gemeinschaftseigentum?

  Die der Bewirtschaftung und Versorgung des Gebäudes dienenden Versorgungsleitungen bilden nach der Verkehrsanschauung ein einheitliches Leitungsnetz, an dem grundsätzlich Gemeinschaftseigentum besteht. Auf die Frage, ob ein Bestandteil dieses Versorgungsnetzes nur einer einzelnen Einheit dient, kommt es somit nicht an; auch in diesem Fall besteht Gemeinschaftseigentum. Eine solche Betrachtung entspricht der natürlichen Anschauung und der […]

Checkliste – Maßnahmen, um das häufige Lüften zu vermeiden

Lüftung kurzzeitig bei vollständig geöffnetem Fenster. Abhängig von Außentemperatur und Feuchte etwa 3 bis 5 Minuten. Dadurch wird nur die Luft ausgetauscht aber nicht die Umgebungsfläche (Mauerwerk, Möbel) abgekühlt. Um eine ausreichende Luftzirkulation zu gewährleisten, sind an feuchtigkeitsgefährdeten Wänden (Außenwand, Treppenhauswand, Wände, die an Dachböden anschließen) die Möbel mit ausreichendem Abstand aufzustellen. Wenn diese auf […]

Bundesregierung novelliert die Heizkostenverordnung

Das Integrierte Energie- und Klimaprogramm (IEKP) der Bundesregierung sieht eine Reduzierung der CO2-Emissionen um 40 Prozent bis zum Jahr 2020 im Vergleich zu 1990 vor. Zusätzlich sollen gegenüber den heutigen Werten 260 Mio. Tonnen CO2 eingespart werden. Einen wichtigen Bereich stellen hierbei die Wohngebäude dar. Denn mit einem Anteil von rund 40 Prozent am gesamten […]

Qualitätsunterschiede bei Energiesparleuchten

Damit steht die 1879 von Thomas Edison erfundene Glühbirne in Europa endgültig vor dem Aus. Sie gilt als Energieschleuder. Nur fünf Prozent des Stroms werden in Licht umgesetzt, der Rest verpufft als Wärme. Moderne Energiesparlampen verbrauchen zwischen 65 und 80 Prozent weniger Strom. So sind für die Leistung einer üblichen 60-Watt-Birne nur elf Watt nötig. […]